Letztes Feedback

Meta





 

Team Berner 2 an die Berner - Comunity

Team 2 läutet nach 5 Runden eine Pause zum Blutdoping ein.

Das Doping wird oral verabreicht und besteht aus Portugisischem Rosé (lieblich) und Putensteaks.

Weiterhin wird der Flüssigkeitsverlust mit Wasser (Melone) ausgeglichen.

Sollten noch gute Dopingtips in der breiten Masse der Comunity existen sein, werden wir diese natürlich berücksichtigen.

Timo + Jörg

1 Kommentar 1.8.09 20:12, kommentieren

Werbung


Virusinfekt am Ring

Der "Rad am Ring"-Virus hat wieder zugeschlagen.

Mit Peter Siegert greift ein neuer Fahrer ins Geschehen ein.

Hat er heute morgen die Strecke zu Fuß inspiziert, Ist er soeben zu seiner 2. Runde aufgebrochen.

Die erste hat er übrigends ungewertet in der sensationellen Zeit von 58 Minuten runtergespult.

1.8.09 19:59, kommentieren

Beide Teams haben inzwischen mehrere Runden hinter sich gebracht. Momentan sind Friedhelm und Timo in der ''Grünen Hölle'' unterwegs. Steffen und Elias haben ihre 70 km erfolgreich abgeschlossen (Steffen 2.18 Stunden Elias 2.59). Nach brutaler Hitze von oben und von unten (Asphalt) wird es nun langsam bewölkter. Hoffentlich  verschonen uns diese Wolken mit Regen, was in der Eifel wirklich ein Glücksfall wäre. Hier gibt es nämlich über 200 Regentage im Jahr.

1.8.09 18:55, kommentieren

Los geht´s

Um 13.15 Uhr nahmen die beiden Startfahrer Timo Stuber und Christian Klassen die 24 Stunden durch die grüne Hölle in Angriff.

Ca.5 Minuten zuvor begaben sich Steffen Siebert und Elias Götz auf die 70 Km Distanz.

Ab sofort heißt es "Mitfiebern und anfeuern"!

vorm Start 1

vorm Start 2

vorm Start 3

1 Kommentar 1.8.09 13:44, kommentieren

Chef ist im Ziel

Peter hat seine Runde über die 24h absolviert. Knapp über 2h für die 500HZM Er freut sich achon auf seine Radrunde.

1.8.09 12:35, kommentieren

Das Team vorm Start

Noch eine Stunde bis zum Start. Die Vorbgereitungen laufen. Hier das Bild des Teams vor der Box.

 

Das Team vor dem Start

1.8.09 12:33, kommentieren

SIegerehrung

 

 Simone brim ersten Rennen gleich auf dem DRITTEN Platz.

Respekt und wir sehen uns in Trier

Siegerehrung Simone

 

1 Kommentar 1.8.09 12:31, kommentieren